Tipps: So wählen Sie einen Quadcopter-Rahmen aus!

Schritt 1: Auswahl der Quadcopter-Rahmengrößen

Es gibt viele verschiedene Größen, der beliebteste ist 180mm-250mm (180mm Rahmen bedeutet, dass der diagonale Achsabstand 180mm beträgt), sie werden auch für FPV-Rennquadkope verwendet; der größere Rahmen ist von 280 mm bis 800 mm noch größer. Möchten Sie einen Quadrocopter Rahmen selber bauen?Bevor Sie einen Quadcopter bauen, müssen Sie wissen, welchen Quadcopter Sie bauen wollen,  den richtigen Rahmen und andere Teile des Quadcopters wählen.

Es gibt einen Quadkopterrahmen, eine Lipo-Batterie, einen Motor und eine Propellergröße, die auf die jeweilige Größe abgestimmt sind…., es ist sehr nützlich für Sie.

quadrocopter rahmen

Schritt 2: Kenntnis der Materialien für den Quadcopter-Rahmen

Ich habe gesagt, dass es zwei Regeln gibt, um einen Quadcopter-Rahmen zu wählen: robust und leicht. Daher ist das Material für den Quadcopter-Rahmen sehr wichtig.

Es gibt die meisten verfügbaren Materialien für den Rahmen:

Kohlefaser: Eines der gängigsten Materialien für Mehrrotorrahmen ist Kohlefaser, leicht, aber teuer. Viele seiner physikalischen Eigenschaften sind perfekt auf das Hobby abgestimmt. Der einzige Haken ist, dass Kohlefaser dafür bekannt ist, Radiosignale zu blockieren, was offensichtlich nicht ideal für ein Hobby ist, das von mehreren Übertragungen abhängig ist. Das bedeutet, dass Sie ein wenig Sorgfalt darauf verwenden müssen, wie Sie Antennen auf Ihrem Schiff platzieren. Es kann jedoch verwendet werden und ist es oft. Beachten Sie nur, dass blockierte Signale eine Möglichkeit sind.
Holz: Bauen Sie einen Rahmen aus Holz, es ist schnell, kostengünstig und erfordert nicht viel Aufwand. Obwohl nicht annähernd so sexy wie Kohlefaser oder Glasfaser, ist es ein sehr gutes Material für diese Art von Sache. Es ist preiswert, RF-transparent, nimmt kurze strukturelle Überlastungen gut auf, verwendet einfache Klebstoffe und dämpft Vibrationen hervorragend.
Aluminium ist weit verbreitet für Rahmen, Sie müssen Teile kaufen und einige Werkzeuge zum Schneiden oder Verbinden haben. Sehr leicht und Aluminium kann Vibrationen sehr gut übertragen. Aluminium ist leicht herzustellen und kann nach einem Crash oft wieder in Form gebogen werden.
Kunststoff & PVC: Der Rahmen wird in der Regel in 3D mit Kunststoff bedruckt. Dieses Material ist leicht, billig und vielleicht ein wenig zu hässlich für Ihren neuen Quadcopter-Rahmen sowie PVC.
Fiberglas: Ein weiteres Material, das Sie in Betracht ziehen könnten, ist dünnes G-10-Glasfasergewebe, das leicht zu bearbeiten ist. Das ist schön für den Körperbereich, da es RF transparent ist. Es macht auch schöne Motorhalterungen.
Obwohl es nicht so wichtig ist wie für die Arme, welches der drei Materialien für die Mittelplatte verwendet werden soll, sind Kohlefaser und Sperrholz am häufigsten zu sehen, da sie leicht, leicht zu bearbeiten und gut vibrationsdämpfend sind.

Einige Tipps zur Auswahl des Quadcopter-Rahmens

Einige Quadcoper-Rahmen können genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden, wie z.B. HobbyKing Switch FPV Quadcopter, bei dem Sie zwischen 380 und 320 mm Radstand wählen können.
In unserem Fall wollen wir einen Quadcopter bauen, also stellen Sie sicher, dass der Winkel zwischen zwei Armen 90 Grad beträgt und überprüfen Sie auch, ob die Arme nicht verdreht sind.
Wenn dein Rahmen im Vergleich zu deinem Power-Setup (Motor-Prop, Esc, Batterie) zu groß ist, wird er zusätzliches Gewicht hinzufügen, während, wenn er zu klein ist, die Requisiten miteinander kämpfen.